Startseite
×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
    Hersteller
    Kategorien
Vorschläge

0800 - 55 88 22 3
Mo bis Fr von 10:00 bis 18:00 Uhr Samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr

Wochenfluss

Ist das Baby auf der Welt und hat sich die Plazenta abgelöst, bleibt in der Gebärmutter eine große Wunde zurück. Aus ihr fließen etwa sechs Wochen lang der so genannte Wochenfluss (Lochien). Der Wochenfluss hält so lange an, bis die Wunde vollständig verheilt ist. Das kann bis zu sechs Wochen dauern, wobei sich Farbe und Beschaffenheit mit dem Fortgang der Heilung verändern: In den ersten Tagen nach der Geburt ist die Blutung meist sehr stark und enthält manchmal Klümpchen, danach wird sie zunehmend heller. Nach etwa sechs Wochen versiegt der Wochenfluss.


Hygiene ist jetzt besonders wichtig. Ziehen Sie die Dusche aber dem Vollbad vor. Zum Auffangen des Wochenflusses eignen sich spezielle Vorlagen (am besten schon vor der Geburt eine Packung besorgen). Wechseln Sie diese alle paar Stunden, denn sie können der Nährboden für Keime sein.