Startseite
×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
    Hersteller
    Kategorien
Vorschläge

0800 - 55 88 22 3
Mo bis Fr von 10:00 bis 18:00 Uhr Samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr

Was ist der Unterschied zwischen Milchschorf und Kopfgneis?

Beim echten Milchschorf bilden sich harte, gelb-braune krustige Schuppen, die nicht nur auf den Kopfbereich begrenzt sind, sondern vermehrt auch im Gesicht, an den Wangen oder sogar am ganzen Körper vorkommen können. Dieses Ekzem tritt meist erst nach dem dritten Lebensmonat auf und verursacht beim Kind einen starken, quälenden Juckreiz.
Der Name kommt hierbei jedoch nicht etwa von einer Milchunverträglichkeit oder einer allergischen Reaktion des Kindes auf Milch. Vielmehr leitet er sich vom optischen Erscheinungsbild ab. So sieht die Kruste die beim Anbrennen von Milch auf dem Topfboden entsteht, dem Hautausschlag sehr ähnlich.
Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Kind vielleicht unter dieser Ekzemform leidet, oder bei Ihrem Baby plötzlich ungewöhnliche Hautveränderungen auftreten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kinderarzt. Dieser kann mit Ihnen im Falle eines atopischen Ekzems weitere Maßnahmen besprechen.