Startseite
×
Keine Ergebnisse
Produktvorschläge
    Hersteller
    Kategorien
Vorschläge

0800 - 55 88 22 3
Mo bis Fr von 10:00 bis 18:00 Uhr Samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr

Sexualität

Verschiedene Studien konnten kein Risiko für die Schwangerschaft durch Geschlechtsverkehr zeigen. Schwangere mit vorzeitigen Wehen, Blutungen oder einer Einnistungsstörung des Mutterkuchens sollten sexuell nicht aktiv bzw. eher zurückhaltend sein und dieses Thema mit ihrem Frauenarzt besprechen. Vielleicht stelle aber auch Sie wie nahezu alle anderen Schwangeren fest, dass sich in ihrer sexuellen Beziehung etwas verändert. Manche Schwangere haben ein verstärktes Bedürfnis nach Sexualität, andere wieder - haben in der Schwangerschaft weniger Lust. Auch die werdenden Väter sind davon betroffen, was gerade bei gegensätzlichen Bedürfnissen die Sache manchmal etwas kompliziert werden lässt. Versuchen Sie Ihre Bedürfnisse offen zu besprechen und damit umzugehen. Bei allen Schwangeren besteht eigentlich ein höheres Verlangen nach Zuwendung und Zärtlichkeit.